Besteigung des Turms der Grote oder St. Nicolaaskerk


Wahr:
Elburg

Wann:
bis 31. August

Kontakt

Grote- Of St. Nicolaaskerk
Zuiderkerkstraat 1
8081 CJ Elburg
Route planen

vanaf jouw locatie

Besuchen Sie die Grote- oder St.-Nicolaas-Kirche und besteigen Sie den Turm, um einen schönen Blick auf Elburg und die Umgebung zu genießen. Während der Beerdigungs- und Hochzeitsgottesdienste sowie während der Aufzeichnungen ist die Kirche geschlossen.

Die Grote- oder Sint-Nicolaaskerk kann während der gesamten Sommersaison von Mai bis August von Dienstag bis Samstag von 13:30 bis 16:30 Uhr besichtigt werden. In dieser Zeit kann auch der Kirchturm bestiegen werden. Wer den Turm erklimmt, wird für seine Anstrengung mit einem fantastischen Ausblick auf Elburg, das Veluwemeer und die Veluwe belohnt.

Im Jahr 1397 erteilte der Bischof von Utrecht die…

Besuchen Sie die Grote- oder St.-Nicolaas-Kirche und besteigen Sie den Turm, um einen schönen Blick auf Elburg und die Umgebung zu genießen. Während der Beerdigungs- und Hochzeitsgottesdienste sowie während der Aufzeichnungen ist die Kirche geschlossen.

Die Grote- oder Sint-Nicolaaskerk kann während der gesamten Sommersaison von Mai bis August von Dienstag bis Samstag von 13:30 bis 16:30 Uhr besichtigt werden. In dieser Zeit kann auch der Kirchturm bestiegen werden. Wer den Turm erklimmt, wird für seine Anstrengung mit einem fantastischen Ausblick auf Elburg, das Veluwemeer und die Veluwe belohnt.

Im Jahr 1397 erteilte der Bischof von Utrecht die Erlaubnis zum Bau einer Pfarrkirche in der damals neu erbauten Stadt Elburg. Die Kirche wurde im gotischen Stil in der nordöstlichen Ecke der Stadt erbaut. Der Bau wurde im fünfzehnten Jahrhundert abgeschlossen. Die Kirche wurde dem Heiligen Nikolaus, dem Schutzpatron der Seeleute und Fischer, geweiht. Der Turm besteht aus einem Sockel, der von drei Abschnitten überragt wird, die auf jeder Seite drei Aussparungen in Spitzbögen aufweisen. Es gibt keine Turmspitze. Bei einem Blitzschlag im Jahr 1693 ging es verloren. Geldmangel verhinderte, dass der Turm jemals wieder aufgebaut werden konnte.

Die schöne Quellhors-Orgel aus dem Jahr 1825 nimmt einen herausragenden Platz in der Kirche ein. Zwischen 1971 und 1975 wurde die Kirche umfassend restauriert. Bei dieser Restaurierung kamen unter den Kalkschichten mehrere besondere Wandgemälde aus den Jahren 1607 – 1610 zum Vorschein. Die Messingkränze im Kirchenschiff stammen aus dem 17. Jahrhundert. Nachdem Elburg 1956 von offenen Gewässern abgeschnitten wurde, schenkte der Fischer Wichert Jansen der Kirchenvormundschaft ein Modell des Botters EB 32. Diese Flunder hängt an der Südwand des Kirchenschiffs und symbolisiert die Bedeutung des Fischfangs für Elburg. 

Besuchen Sie die Grote- oder St.-Nicolaas-Kirche und besteigen Sie den Turm, um einen schönen Blick auf Elburg und die Umgebung zu genießen. Der Besuch der Kirche selbst ist kostenlos; Der Aufstieg auf den Turm kostet 1,50 €

Wann

  • Jeden dienstag, mittwoch, donnerstag, freitag und samstag bis zum 31. august 2024 von 13:30 bis 16:30

Preise

  • 1,50 €

Merkmale

Hier schon mal ein Vorgeschmack

Hotspot